Infomaterial bestellen
Impressum



Verband Deutscher Jerseyzüchter
Lütke Berg 2
48341 Altenberge
Fon: 02505 - 939220
Fax: 02505 - 9392222
info@jersey-rind.de






 
Newszurück zur Übersicht
 
Thuringia Jersey Open erneut ein Erfolg22.09.2014
 
Am 19. und 20. September fand im Rahmen der Messe "Grüne Tage Thüringen" zum zweiten Mal die Thuringia Jersey Open in Erfurt statt. Dabei hinterließen die Jerseys einen ausgezeichneten Eindruck.

Mit insgesamt 52 gemeldeten Tieren hatten die Jerseys, verglichen mit der Holsteinschau, einen beachtlichen Anteil am Schaugeschehen. Die Jerseys konnten dabei aber nicht nur quantitativ sondern auch qualitativ voll überzeugen.

Am Freitag stand neben dem Jungzüchterwettbewerb der Junior Typcup auf dem Programm. Die Jerseyrinder wurden in zwei Klassen gerichtet. Dabei ging die 1a-Platzierung der ersten Klasse an die Valentino-Tochter HAM Holly aus dem Gemeinschaftsbesitz von Eike Spangenberg und Maresa Götte, Waldeck. Den zweiten Klassensieg ging an eine Tequila-Tochter aus der internationalen Siegerkuh Kendra vom Rinderzuchtbetrieb Brühlhof der Familie Uhrig, Sulzbach.

Die Kuhklassen wurden schließlich am Samstag gerichtet. Preisrichter war, wie am Vortag, der Brite John Gribbon.
In den Färsenklassen gelang der Agrargesellschaft Schöbendorf ein Auftakt nach Maß. In der ersten Klasse konnte sie sich sowohl die 1a-Platzierung (DJ May Tochter) als auch die 1b-Platzierung (Q Zik Tochter) sichern. Die zweite Färsenklasse gewann die Tequila-Tochter RZB Layla von Familie Uhrig, Sulzbach. Der Ib-Preis ging an die DJ Zuma-Tochter AS Tobeka von der Agrargesellschaft Schöbendorf. Zur Siegerfärse wurde schließlich RZB Layla gewählt, während sich die DJ May-Tochter AS Namaste den Reservesieg sichern konnte.


Stark besetzte Färsenklassen


Siegerfärse RZB Layla

In der Klasse der Zweitkalbskühe  kam es zum Doppelsieg des Zuchtbetriebs Henkelmann, Wadersloh. Hier siegte die Legacy-Tochter Lissi vor der Paul-Tochter Lina. Diese beiden Kühe gingen zugleich als Sieger und Reservesieger der mittleren Kuhklassen hervor.


Eine sehr ausgeglichene Klasse der Zweitkalbskühe

Am Richtgeschehen der älteren Kuhklassen nahmen Kühe mit solch bekannten Namen wie Kendra und Evita teil. Und natürlich war auch die Qualität der älteren Kühe beeindruckend. Trotzdem stachen zwei Kühe heraus. Zum Einen die Reservesiegerin Jara (v.Jamaica) von Thomas Wiethege, Halver und zum Anderen als Siegerkuh die bekannte Kendra von Familie Uhrig. Kendra wurde schließlich auch zum Grand Champion der Jerseyschau gekürt. Der Titel des Reserve Grand Champion ging an die Legacy-Tochter Lissi vom Zuchtbetrieb Henkelmann, Wadersloh.

Insgesamt waren die einzelnen Klassen stark besetzt, wodurch sich auch einige Top-Kühe mit hinteren Platzierungen zufrieden geben mussten. Ein Lob an alle, die mit ihren exterieurstarken Tiere erfolgreich Werbung für die deutschen Jerseys gemacht haben.

 
Rainer Schmitt präsentierte zahlreiche gute Kühe, wodurch die AG Schöbendorf mit dem Titel
des Premier Exhibitor ausgezeichnet wurde.

 
Konzentrierte Vorführarbeit der Jungzüchter



Ein weiterer Höhepunkt der Thuringia Jersey Open war die Ehrung des erfolgreichsten Ausstellers der Jerseyschau (Premier Exhibitor). Die Vergabe des Titels erfolgt nach einer Punktevergabe für die einzelnen Platzierungen der Kühe, wie sie auch z.B. bei der Schau in Madison, USA, verwendet wird. Der Titel des Premier Exhibitors ging an die Agrargesellschaft Baruther Urstromtal in Schöbendorf.

Anlässlich der Top-Genetik-Auktion "Thuringia Auction Time" am Samstagabend kamen auch zwei Jerseyrinder zum Verkauf. Die hornlose DJ Holmer-Tochter aus Evita PP wurde von der Agrargesellschaft Schöbendorf angeboten und brachte 3.300 €. Eine exterieurstarke Golda-Tochter, Enkelin von Kendra, wurde von Manfred und Andrea Uhrig vorgestellt und wechselte für 4.100 € den Besitzer. Beide Rinder gingen an bekannte deutsche Jerseyzuchtbetriebe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen.




Die Golda-Tochter Katarina im Rampenlicht 

Die Sieger im Überblick:


Entscheidung
Name
Abstammung
Besitzer
Junior Typcup
 


1a
HAM Holly
Valentino x JAS Artist
Spangenberg/ Götte, Waldeck
1a
RZB Kaira
Tequila x Signature
Uhrig, Sulzbach
Junge Kuhklassen
   
SiegerRZB Layla
Tequila x Shyster
Uhrig, Sulzbach
Reserve
AS Namaste
DJ May x Forest
Agrarges. Schöbendorf
Mittlere Kuhklasse
   
Sieger
Lissi
Legacy x Paramount
Henkelmann, Wadersloh
Reserve
Lina
Paul x Big Time
Henkelmann, Wadersloh
Ältere Kuhklasen
   
SiegerKendra
Signature x Renaissanc
Uhrig, Sulzbach
Reserve
Jara
Jamaica x Future
Wiethege, Halver




Grand Champion
Kendra
Signature x Renaissanc
Uhrig, Sulzbach
Reserve Champion
Lissi
Legacy x Paramount
Henkelmann, Wadersloh




Premier Exhibitor

Agrargesellschaft
Schöbendorf


 
zurück zur Übersicht